Willkommen Projekte Spenden & Helfen Wir über uns Aktionen Kontakt Downloads

Hilfe für Flutopfer in Alleppey, Bundesstaat Kerala, Indien

DESWOS-Partnerorganisation benötigt Spenden für die Versorgung der Menschen


Völlig entkräftet, hungrig und traumatisiert kamen zahlreiche Kinder, Frauen und Männer bei der Partnerorganisation Samhathi an.
Foto: Samhathi
Mitte August kämpften die Menschen im Bundesstaat Kerala in Südindien gegen die schlimmste Flutkatastrophe seit 100 Jahren. Unsere Partnerorganisation Samhathi und sogar die Frauen aus dortigen Kooperativen
haben spontan geholfen und Nothilfe für 600 Menschen geleistet.

Dafür ist die Samhathi finanziell in Vorleistung getreten und braucht jetzt dringend unsere Hilfe.

Lesen Sie HIER wie Samhathi den Menschen geholfen hat und wie wir als DESWOS nun unsere Partnerorganisation unterstützen werden.

Ihr
DESWOS-Team

Unser aktuelles Projekt für Sie

Indien | Hilfe für Flutopfer in Alleppey, Bundesstaat Kerala, Indien

DESWOS-Partnerorganisation benötigt Spenden für die Versorgung der Menschen


Völlig entkräftet, hungrig und traumatisiert kamen zahlreiche Kinder, Frauen und Männer bei der Partnerorganisation Samhathi an.
Foto: Samhathi
Mitte August kämpften die Menschen im Bundesstaat Kerala in Südindien gegen die schlimmste Flutkatastrophe seit 100 Jahren. Schwere Regenfälle verursachten Überschwemmungen, zweigeschossige Gebäude wurden überflutet. Erdrutsche bedrohten das Leben der Menschen, rissen Häuser, Menschen, Tiere, Ernten einfach mit sich fort. Hunderte starben. Mehr als eine Million musste in Notunterkünften unterkommen. Die Zahl der Vermissten ist unbekannt.

Die Büros unseres Projektpartners Samhathi liegen im Distrikt Alleppey und damit im Katastrophengebiet. Samhathi hatte spontan 600 Menschen aufgenommen. „Sie sind verzweifelt,“ berichtete uns Father Antony Jacob Paliath, Leiter von Samhathi, von den betroffenen Menschen. „Sie haben alles, was sie sich aufgebaut haben, verloren.“

Die Kolleginnen und Kollegen von Samhathi halfen den Flutopfern aus der Region so gut wie sie konnten und statteten sie für die Rückkehr in ihre Dörfer aus.

Nun brauchen sie dringend unsere finanzielle Unterstützung! Denn unsere Partnerorganisation und sogar die Frauen aus den Kooperativen sind mit ihrem Geld eingesprungen für:
  • Nahrungsmittel 2.700 Euro
  • Gas und Feuerholz zum Kochen 550 Euro
  • Medizin und Sanitätsartikel 930 Euro
  • Kleidung, Bettwäsche etc. 900 Euro
  • Transport 1.040 Euro
  • Elektro- und Klempnerarbeiten 600 Euro

Bitte helfen Sie uns, die Kosten für die Versorgung und Unterbringung der Menschen aufzubringen. Bitte spenden Sie für die Nothilfe für die Flutopfer bei Samhathi!

Herzlichen Dank.


Spendenstichwort: Fluthilfe Alleppey

Kontoinhaber: Deswos

IBAN: DE87 3705 0198 0006 6022 21

SWIFT-BIC: COLSDE33

Sparkasse KölnBonn

Sie benötigen den Adobe Flash Player, um diesen Inhalt anzuzeigen.