Willkommen Projekte Spenden & Helfen Wir über uns Aktionen Kontakt Downloads

Mit Kleiderspenden Ausbildung zur Schneiderin ermöglichen

Umfassendes Förderprogramm für 150 Jugendliche der Dalits & Adivasi in Guntur, Indien

Seite Drucken

Stolz zeigen die jungen Frauen ihre Näharbeiten.
Foto: Guntur Diocese Social Service & Welfare Society (GDSS & WS)
Droht den Jugendlichen im indischen Andra Pradesh, wie schon ihren Eltern, als Tagelöhner auch die Abhängigkeit von Grundbesitzern der Region? Die DESWOS und ihr Partner GDSS & WS bieten ihnen verschiedene Ausbildungsprogramme mit guten Jobaussichten.

Die jungen Menschen gehören allesamt zu den Dalits, den so genannten „Unberührbaren“.  Ihre Eltern haben auf Dorfebene keinen politischen Einfluss, dringende Verbesserungen an den Schulen und an der Berufsbildung für ihre Kinder durchzusetzen.

150 junge Frauen und Männer werden am Computer, in medizinischen und chemischen Labortechniken und zu Schneiderinnen ausgebildet. Das sind nachgefragte Kenntnisse auf dem Arbeitsmarkt eines Schwellenlandes wie Indien. Für die jungen Frauen wird die Ausbildung zur Schneiderin auch zur Heimarbeit ausgelegt, da nicht alle ihr Dorf für einen Job verlassen können.

  • ­Die DESWOS braucht 80 Euro, um jedem Jugendlichen die Teilnahme an dem Ausbildungsprogramm zu ermöglichen 

  • und 1.600 Euro, um einen der insgesamt 6 Lehrer für die Ausbildungsdauer von einem Jahr zu finanzieren.

Bitte unterstützen Sie die Bildungschancen für die Jugendlichen im Guntur Distrikt. Herzlichen Dank für Ihre Spende!