Willkommen Projekte Spenden & Helfen Wir über uns Aktionen Kontakt Downloads

Aareon spendet 10.000 Euro an DESWOS

Projekt zur Unterstützung von Kleinbauern in Nicaragua wird fortgeführt


Dr. Manfred Alflen (links) übergibt den Spendenscheck an Generalsekretär Georg Potschka
Foto: Aareon

Garmisch-Partenkirchen, 29. Mai 2013 – Aareon, Europas führendes Beratungs- und Systemhaus für die Immobilienwirtschaft, spendet 10.000 Euro an die DESWOS Deutsche Entwicklungshilfe für soziales Wohnungs- und Siedlungswesen e.V., Köln. Auf dem Aareon Kongress überreichte Dr. Manfred Alflen, Vorstandsvorsitzender der Aareon AG, dem Generalsekretär der DESWOS, Georg Potschka, den Spendenscheck.

Wie bereits im vergangenen Jahr fließt die Spende in ein Projekt zur Unterstützung von Kleinbauern der Region Jinotepe im Süden Nicaraguas. Das Leben der Menschen wird dort durch Erdbeben und Hurrikans immer wieder bedroht. Die Bewohner dieser Region sind überwiegend Kleinbauern, die sich selbst versorgen. Durch die unvorhersehbaren Naturkatastrophen sind die Ernten unsicher und reichen oft nicht einmal zur Ernährung ihrer Familien.

Die bisherige Unterstützung trug dazu bei, dass bereits 27 Häuser errichtet wurden. Fünf weitere befinden sich derzeit im Bau. Alle Häuser sind mit holzsparenden, sicheren Kochherden ausgestattet und verfügen über ein eigenes Waschhaus. Ziel des Projekts ist es, zusammen mit SofoNic, das im Haus- und Siedlungsbau erfahrene Netzwerk, insgesamt 80 Häuser zu errichten.

Um nachhaltige Hilfe zu leisten, basiert das Projekt auf dem wichtigen Grundsatz „Hilfe zur Selbsthilfe“. So nahmen die erwachsenen Bewohner an alltagsnahen Fortbildungen teil. Sie haben unter anderem gelernt, sichere Kochstellen zu bauen, Trinkwasserkrüge für sauberes Trinkwasser herzustellen, Hausgärten anzulegen und die neuen Gebäude und Sanitäreinrichtungen instand zu halten.

Die Region Jinotepe weist eine besonders hohe Bevölkerungsdichte auf. Die meisten Unterkünfte sind bis heute ein Flickwerk aus Holz und Wellblech. Die Wasserversorgung funktioniert nur sporadisch. Deshalb werden in dieser Region Nicaraguas dringend Hausbauprogramme benötigt, die den besonderen Anforderungen an Katastrophenresistenz genügen.

Über Aareon:
Die Aareon AG, eine hundertprozentige Tochter der Aareal Bank Gruppe, ist Europas führendes Beratungs- und Systemhaus für die Immobilienwirtschaft. Im Fokus der Geschäftsaktivität steht die Optimierung der IT-gestützten Geschäftsprozesse bei Immobilienunternehmen und in deren Umfeld. Aareon bietet ihren Kunden dabei das volle Leistungsspektrum von der Beratung über das Angebot von Software-Lösungen bis hin zu Service-Dienstleistungen. Die mehr als 50.000 Aareon-Anwender in Europa verwalten über 9,5 Millionen Mieteinheiten. Aareon ist an 19 Standorten (davon neun in Deutschland) präsent und neben Deutschland auch in Frankreich, Großbritannien und den Niederlanden tätig. Das Beratungs- und Systemhaus beschäftigt über 1.100 Mitarbeiter, davon mehr als ein Drittel außerhalb Deutschlands. 2012 verzeichnete Aareon einen Umsatz von 165,2 Mio. € und erwirtschaftete ein operatives Ergebnis (EBIT) von 26,2 Mio. €.

Die Aareon AG unterstützt die Arbeit der DESWOS seit 1997 als Mitglied und Spender.