Willkommen Projekte Spenden & Helfen Wir über uns Aktionen Kontakt Downloads

Kabel Deutschland leistet Fluthilfe für Familien in Andhra Pradesh, Indien


Berlin, 04.11.2009 – Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung der DESWOS wurde das 40-jährige Bestehen der Kölner Fachorganisation gewürdigt. Kabel Deutschland fördert das Not­hilfeprojekt der DESWOS für Opfer der Überflutung in Andhra Pradesh mit einem Be­trag von 12.500 Euro.

Wertvolle und dringende Hilfe hat die Kabel Deutschland GmbH & Co.KG mit ihrer Spende von 12 500 Euro für die Opfer der Überflutungen in Andhra Pradesh in Indien geleistet. Am 7. Oktober 2009 wurden auch Projektdörfer der DESWOS überflutet. Mehr als 1,3 Millionen Menschen sind in der überfluteten Region betroffen, auch Hunderte Familien aus Projektdör­fern der DESWOS.

Ganze Siedlungen sind überflutet, einfache Hütten einfach weggespült. Nur die kleinen Häu­ser, die in einem Selbsthilfeprojekt der DESWOS errichtet worden sind, haben die Über­schwemmungen überstanden. Die Felder der Bauern waren überflutet, die Ernten vernichtet. Die Familien haben alles verloren und müssen jetzt wieder bei Null anfangen.

Die Spende der Kabel Deutschland hat dazu beigetragen, dass dringend benötigte Lebens-mit­tel wie Reis, Linsen, Öl und Gewürze an die Familien verteilt werden konnten. Sie erhiel-ten außerdem Kochtöpfe, Messer und Gabeln. Männer, Frauen und Kinder bekommen Kleidung, Decken sowie Medikamente.

Ein großes Problem ist die Wasserversorgung. Die Böden sind versalzen, die Trinkwasser-brun­nen verseucht. Bis die eigene Trinkwasseranlage wieder in Betrieb genom­men werden kann, mietet der Projektpartner der DESWOS mit finanzieller Hilfe von Kabel Deutschland jetzt ein Fahrzeug an, um das Brunnenwasser mit einer mobilen Filteranlage aufzubereiten.