DESWOS e.V.
Innere Kanalstrasse 69 | 50823 Köln
Telefon: 0221 57989-0 | Telefax: 0221 57989-99 | E-Mail: public@deswos.de

Der Mensch braucht ein Dach über dem Kopf


Entwicklungshilfe braucht gute Planung,
verlässliche Partner – und Geld

Entwicklungshilfe muss erfolgreich und dauerhaft sein. Dies gelingt, wenn das Zusammenwirken von Projektkonzept, partnerschaftlichem Engagement, Beteiligung der Zielgruppe und Finanzmitteln schlüssig ist. Nur wenn das Projektkonzept sorgfältig geplant ist, können die Finanzmittel sinnvoll eingesetzt werden. Dem Geld kommt deshalb eine wichtige Rolle zu, damit ein Entwicklungskonzept seine Wirkung erzielt.

Entwicklungshilfe braucht verlässliche Partner

Viele Wohnungsunternehmen leisten Spenden für die Projekte der DESWOS. Sie verknüpfen Jubiläen, Richtfeste und andere öffentliche Ereignisse mit Ihrem Engagement.  Aber auch private Spender unterstützen unsere Arbeit. Sie alle nutzen ihre persönlichen Kontakte, um für Spenden zu werben. Jubiläen, Geburtstage und Verabschiedungen sind es ihnen wert, das eigene Wohlergehen mit einem guten Zweck zu verbinden.
Wohnungsunternehmen und private Spender sind der DESWOS verlässliche Partner geworden.

Die Menschen in Not brauchen verlässliche Partner.
Sie brauchen Ihre Hilfe!

Bitte spenden Sie!
Dankeschön!

Bitte bedienen Sie sich unseres Spendenkontos. Bei Spenden über 200 Euro erhalten Sie Ihre Spendenbescheinigung automatisch von uns. Bei Spenden bis zu 200 Euro gilt Ihr Konto- oder Einzahlungsbeleg.

DESWOS
Sparkasse KölnBonn

IBAN: DE87370501980006602221
SWIFT-BIC: COLSDE33

Sie können jede Spende steuerlich geltend machen, da die DESWOS e.V. als gemeinnützige Organisation anerkannt ist! Wir sind wegen Förderung der Entwicklungshilfe durch Bescheinigung des Finanzamtes Köln-Nord, StNr. 217/5952/1154, vom 05.09.2016 für das Jahr 2015 nach Nummer 12 der Anlage 1 zu den Einkommensteuerrichtlinien allgemein als besonders förderungswürdig anerkannt. Es wird bestätigt, dass die Zuwendung nur zur Förderung der Entwicklungshilfe verwendet wird.


Wie die DESWOS überprüft wird

Die DESWOS erfüllt die strengen Kriterien des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DZI). Das von dort vergebene DZI-Spendensiegel versichert, dass die Mittel wirtschaftlich eingesetzt werden und gezielt dort ankommen, wo Hilfe nötig ist. Das DZI-Siegel wird jährlich neu vergeben. Die DESWOS gehört zu den ersten Organisationen, die mit diesem Siegel ausgezeichnet wurden und hat es seit 1993 ununterbrochen erhalten.

Außerdem wird die DESWOS jährlich von einem unabhängigen Wirtschaftsprüfer und dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung geprüft. Die Projekte und die Arbeit der Partner der DESWOS werden zusätzlich bereits während ihrer Umsetzung in den Zielländern von einheimischen, staatlich geprüften Buchhaltern kontrolliert.


Quelle:
Veröffentlicht am: 01.01.1970