DESWOS e.V.
Innere Kanalstrasse 69 | 50823 Köln
Telefon: 0221 57989-0 | Telefax: 0221 57989-99 | E-Mail: public@deswos.de

Wofür der Name der DESWOS steht


Die DESWOS Deutsche Entwicklungshilfe für soziales Wohnungs- und Siedlungswesen e.V. ist ein gemeinnütziger und privater Verein. Sie wurde am 17.11.1969 gegründet, die Eintragung ins Vereinsregister erfolgte am 14.04.1970.

Die DESWOS wird von den im GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen organisierten Wohnungsunternehmen sowie deren Verbänden gemeinsam mit Unternehmen anderer Wirtschaftsbereiche und Privatpersonen durch Mitgliedschaften, Spenden und ehrenamtliches Engagement unterstützt.


Das Leitmotiv der DESWOS war und ist:

Wohnungsnot und Armut in Entwicklungsländern bekämpfen.
Nähere Informationen sind im Leitbild der DESWOS zusammengefasst.


Der Auftrag der DESWOS lautet:
Hilfe zur Selbsthilfe beim Bau von Wohnraum für notleidende Familien und bei der Sicherung ihrer Existenzen.


Die Organisation der DESWOS wird getragen von:


Mitgliederversammlung

Einmal im Jahr findet eine ordentliche Mitgliederversammlung statt.
Die Mitgliederversammlung beschließt

  • die Wahl des Verwaltungsrates,
  • den Jahresabschluss und den Wirtschaftsplan,
  • die Entlastung von Vorstand und Verwaltungsrat,
  • Satzungsänderungen,
  • die Auflösung des Vereins.


Gleichzeitig bietet die Mitgliederversammlung die Möglichkeit, mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der DESWOS direkt ins Gespräch zu kommen, Fragen, Kritik oder auch Lob einmal persönlich loszuwerden.


Quelle:
Veröffentlicht am: 01.01.1970