Willkommen Projekte Spenden & Helfen Wir über uns Aktionen Kontakt Downloads

Ecuador | Dorfentwicklung in Chingazo

Seite Drucken

In dieser traditionellen Hütte aus Bahareque, einem Flechtwerk aus Ästen mit Lehm beworfen, leben die Familien zurzeit noch.

In der Gemeinde Chingazo, einem neuen Projektort der DESWOS in den Anden in über 3.000 Meter Höhe, leben etwa 1.450 Menschen. Die meisten von ihnen sind Klein­bauern. Einige von ihnen stellen Hüte und Mützen her. Sie leben teils noch in traditionellen Hütten, oft aber auch in halbfertigen Häusern. Nur wenige besitzen gute Häuser. Gegen die Kälte in dieser Höhe und gegen die Asche des nahegelegenen Vulkans Tungurahua bieten die Hütten keinen Schutz. Armut, Chancenlosigkeit und vor allem die schlechte Wohnsituation lassen viele junge Menschen in die Städte abwandern, um Arbeit zu suchen. Dort finden sie aber meist nur schlecht bezahlte und unsichere Gele­genheitsjobs. Viele von ihnen wollen wieder zurück in ihre Dörfer. Aber sie können die Situation zu­hause aus eigener Kraft nicht ändern.

Gemeinsam mit der Partnerorganisation Fundación EcoSur Ecuador hat die DESWOS im Jahr 2014 ein Programm zur Dorfentwicklung begonnen. Ein wichtiger Bestandteil ist die intensive Beratung der 1.450 Einwohner der Gemeinde. Zu klären sind Fragen wie: Wer benötigt welche Unterstützung und in welchem Umfang? Welche Fa­milie arbeitet aktiv mit und wie sieht diese Selbsthilfe aus? Wer kann welchen Geldbetrag als Kredit zurückzahlen, um weiteren Familien zu helfen? DESWOS stellt die notwendigen Ressourcen zur Verfügung, saniert und baut mit etwa 100 Familien. Dächer, Böden, Fenster und Türen sowie Toiletten und Waschräume werden teils saniert, teils neu gebaut. Diese Verbesserungen und das gemeinschaftliche Handeln dienen dem „buen vivir“, im weiteren Sinne übersetzt mit „gutem Leben“. Das Ziel ist, die Würde der Men­schen zu schützen und ihnen eine höhere Lebensqualität verschaffen.

Konkret sind es folgende Maßnahmen, für die die DESWOS Spenden benötigt:

  • ­Sanierung, Reparatur, Erweiterung von 100 Häusern;
    reine Baukosten zu je                                                       725,- Euro *

  • ­Ergänzung von Sanitäranlagen zu je                                190,- Euro *
  • ­75 ökotechnologische Maßnahmen wie Kochherde,
    Wassererwärmer, Regenwassersammeltanks,
    Gewächshäuser und Grauwasserfilter                                50,- Euro *

* Der Anteil der DESWOS beträgt 25 Prozent; 75 Prozent werden vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung BMZ kofinanziert.

Bitte unterstützen Sie die Kleinbauern in den Anden für ein „buen vivir“. Mit Ihrer Spende finanzieren Sie den Bau schützender Unterkünfte und eine gute Dorfentwicklung. Vielen Dank!

Spendenstichwort: WS 453 Dorfentwicklung Chingazo, Ecuador


DESWOS e. V. | Sparkasse KölnBonn

Konto: 660 22 21 | BLZ: 370 501 98

IBAN: DE87 3705 0198 0006 6022 21 | SWIFT-BIC: COLSDE33




Wir benötigen Ihre Spende für:

Integrierte Gemeindeentwicklung - Lebensraum San... Nicaragua
Gemeinsam beraten und bauen in San Gregorio Nicaragua
Genossenschaftliche Gartensiedlung Santa Rita El Salvador
Dorfentwicklung in Chingazo Ecuador

Hier haben unsere Spender geholfen:

Bau von drei Gemeindezentren für Landarbeiter in... Brasilien
Wiederaufbau nach Erdbeben in Peralillo Chile
Es lässt sich wieder leben in Tambohuasha Ecuador
Hausbau in Guamote Ecuador
Niño Loma im Hochland Ecuador
Pullingi im Hochland Ecuador
Molobog im Hochland Ecuador
Dachziegelproduktion in den Anden Ecuador
Bau von Trockentrenntoiletten in den Anden Ecuador
Halbe Maurerkellen leisten ganze Arbeit El Salvador
Betreutes Wohnen in Tejutepeque El Salvador
Landfrauen aus Tejutepeque bauen Häuser in... El Salvador
Genossenschaftsprojekt „Hausbau Jutiapa" El Salvador
Wiederaufbau Haiti Haiti
Sanitärversorgung nach Erdbeben von 2010 Haiti
Städtepartnerschaft ermöglicht Bauprojekt in... Nicaragua
Schule für San Antonio de Tomayunca Nicaragua
Hausbauprojekt in Carazo-Diriamba Nicaragua
Masatepe Wohnhaus Sanierungsprogramm Nicaragua
Überleben in den "Cordilleras Dariense" Nicaragua
Neue Schule in Casa Piedra Nicaragua
Anfiteatro“ für La Cuculmeca, Nicaragua Nicaragua
Schulbau in La Cusuca Nicaragua
Den Kleinbauern sicheren Lebensraum schaffen Nicaragua
Neue Schule in Casa Blanca Nicaragua
Ausbau eines Bildungszentrums "La Cuculmeca" Nicaragua
Ausbildungsprogramm zum Maurer in Diriamba Nicaragua
Schützende Häuser für Landbewohner in San Rafael... Nicaragua