Willkommen Projekte Spenden & Helfen Wir über uns Aktionen Kontakt Downloads

Indien | Bau einer Brückenschule in Karnataka

Schule statt Schuldknechtschaft

Seite Drucken

Schon die Kleinen müssen hart arbeiten, in dem sie Agarbathi-Sticks (Räucherstäbchen) drehen.
Foto: DESWOS

Wenn arme Landarbeiter ihre Schulden nicht abzahlen können, muss in Indien häufig die ganze Familie dafür gerade stehen – auch die Kinder. Die Rückzahlung in Form von sklavereiähnlicher Arbeitsleistung ist oft der einzige Ausweg. Im ländlichen Indien gibt es sie noch, die Schuldknechtschaft, trotz offizieller Abschaffung per Gesetz.
Die DESWOS und ihr indischer Partner Vimukti Trust verurteilen diese Ausbeutung ausdrücklich und wollen Kinder aus der Schuldknechtschaft befreien – durch den Bau einer Schule im Ort Heggadadevana in Karnataka, Indien.

Wer sie sucht, kann sie finden: In Teppichfabriken oder in der Feuerwerksindustrie, ja sogar in Steinbrüchen schuften Kinder, oft jünger als 10 Jahre, mit bloßen Händen, barfuß oder nur in Gummilatschen. Schutzkleidung wie Brillen oder Handschuhe gibt es nicht. Sie bekommen Werkzeug wie Hammer oder Fäustel und sollen Granit- und Basaltsteine bearbeiten. Die Werkzeuge sind viel zu groß für die kleinen Hände. Oft kommt es zu Verletzungen. Deshalb sagen indische Partner manchmal: „An euren Pflastersteinen klebt Blut“, wenn sie über die romantischen Plätze und Gassen in Deutschland gehen.

Gemeinsam mit dem Bildungsministerium des Saarlands und der attac Regionalgruppe Saarland hat die DESWOS folgende Aktivitäten finaziert.

  • ­Bau einer sogenannten „Brückenschule“ von 100 m² Fläche mit Unterrichtsraum und einfachem Schlafsaal für die Kinder.
  • Für die Dauer von einem Jahr erhalten die KinderarbeiterInnen eine intensive pädagogische Betreuung. Damit werden sie auf den Übergang zu staatlichen Schulen vorbereitet.

Die üblichen Schulfächer Lesen, Schreiben und Rechnen werden nach der Methode des brasilianischen Pädagogen Paulo Freire unterrichtet. Damit lernen die Kinder, den Hintergrund ihrer Armut zu verstehen. Die überkommenen Konzepte geringerer Intelligenz oder der Lernunfähigheit der kastenlosen Landarbeiterkinder werden so entlarvt. Es sind tradierte und religiös verbrämte Unterdrückungsstrukturen der Hindu-Gesellschaft.

Vielen Dank für Ihren Beitrag zur Bekämpfung der Schuldknechtschaft indischer Landarbeiterfamilien. Mit dem Bau der Brückenschule in Karnataka haben Sie den Kinder zu einer besseren Zukunftsperspektive verholfen!

Andere DESWOS-Projekte zur Bildung von Kindern und Jugendlichen finden Sie hier.

Wir benötigen Ihre Spende für:

Brunnenbau zur Verbesserung der Wasserversorgung... Afghanistan
Toilettenbau für Schulen und Berufsbild... Indien
Schulausbau Friedensschule Pettavaithalai Indien
Häuser für 15 Familien der Narikuravas Indien
Hausbau- und Landwirtschaftsförderung Pakistan
Entwicklungsprogramm für benachteiligte... Indien
Bau eines Schulgebäudes für Dalit-Kinder Indien

Hier haben unsere Spender geholfen:

Bau eines Jugendzentrums in Sankipara, Mymensingh Bangladesch
Sichere Wasserversorgung und Schultoiletten für... Indien
Renovierung einer Schule für Dalit-Kinder Indien
Feste Häuser zum Schutz vor dem Sturm in Rayapudi... Indien
ASSIST-Kindergärten: Hilfe für Indiens betrogene... Indien
Wiederaufbau und Stärkung der... Nepal
Wiederaufbau in der Nord Iiolo Provinz Philippinen