Willkommen Projekte Spenden & Helfen Wir über uns Aktionen Kontakt Downloads

Nepal | Wiederaufbau und Stärkung der Gesundheitsbetreuung für die Menschen in Nepal

Seite Drucken

Vor allem die Menschen in abgelegenen Bergregionen brauchen verlässliche Anlaufstellen, an denen sie Hilfe erhalten können.
Foto: TERRA TECH

Das schwere Erdbeben am 25. April 2015 und seine starken Nachbeben haben in Nepal nach offiziellen Angaben bis Anfang Mai über 8.000 Todesopfer gefordert. Durch Verletzungen und Zerstörung von Wohnraum sind etwa 8 Millionen Menschen betroffen. Neben der in einem Talkessel gelegenen Hauptstadt Kathmandu sind es vor allem die in den abgelegenen Bergregionen liegenden kleinen Dörfer, die viele Opfer an Menschenleben, Verletzten und massive Schäden an Hausbauten und Infrastruktur erlitten haben.

Die internationale Nothilfe lief schleppend an, der Flughafen in Kathmandu erwies sich als das Nadelöhr, durch das alle internationalen Hilfsflüge gelenkt werden mussten. Der Landweg über Indien war teilweise möglich, aber zeitraubend. Die schlechte Vorbereitung auf ein solch katastrophales Ereignis war von Experten immer wieder kritisiert worden. Die DESWOS dankt allen Nothelfern und Freiwilligen, die ihren Job unter schwierigsten Bedingungen leisten.

Um weiter zu helfen, ist eine Verstetigung der Hilfe erforderlich, die jetzt möglichst viele Menschen erreicht und nützt. Die DESWOS wird das bisherige Spendenaufkommen und weitere Spenden einsetzen, um zunächst Gesundheitsstationen und Gemeinschaftseinrichtungen wieder aufzubauen oder zu sichern. Die Menschen brauchen verlässliche Anlaufstellen, an denen sie Hilfe erhalten können. Der Übergang zwischen Nothilfe und Wiederaufbau ist immer eine kritische Phase, bietet aber auch die Chance, inmitten von Verzweiflung und Traumatisierung ein Stück Hoffnung zu bringen. Den Menschen muss Gelegenheit gegeben werden, gemeinsam tätig zu werden.

Die DESWOS hatzu diesem Zweck ihre Spendenmittel gemeinsam mit der Organisation TERRA TECH eingesetzt. Diese Marburger Organisation ist seit vielen Jahren in Nepal tätig und arbeitet mit einer der ältesten nepalesischen christlichen Organisationen, dem International Nepal Fellowship (INF), auf dem Gebiet der Gesundheitsversorgung zusammen. INF hat in diesen Tagen sofort Nothilfe durch die Verteilung von Zelten, Nahrungsmitteln und Betreuung von Verletzten geleistet.

Konkret ging es darum, eine effektive Arbeitsmöglichkeit durch den Wiederaufbau der Gesundheitsinfrastruktur wiederherzustellen. Dazu erfolgten Maßnahmen wie:

  • der Wiederaufbau von Versorgungseinrichtungen und ihre Ausstattung, z.B. Gesundheitszentren und Basisgesundheitsstationen
  • Prävention von Folgebehinderungen aus Verletzungen (mit daraus entstehenden Erwerbsausfall und Verlust der Lebensgrundlage) Nachversorgung der Verletzen u.a. durch Physio- und Ergotherapeuten und ggf. Versorgung mit Prothetik und Orthetik, Unterstützung für Organisationen, die für Menschen mit Behinderungen arbeiten
  • Sicherstellung des Zugangs zu grundlegenden Gesundheitsleistungen für alle Bevölkerungsteile wg. des einsetzen Monsuns
  • Stärkung der Einsatzfähigkeit lokaler Hilfsorganisationen und -einrichtungen (Capacity Building, Aufbau von Notfalldepots, Erstellung von Notfallplänen)
Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung dabei!
Wir würden uns freuen, wenn Sie uns mit Ihrer Spende auch in ähnlichen Projekten helfen.

Wir benötigen Ihre Spende für:

Toilettenbau für Schulen und Berufsbild... Indien
Schulausbau Friedensschule Pettavaithalai Indien
Häuser für 15 Familien der Narikuravas Indien
Hausbau- und Landwirtschaftsförderung Pakistan
Entwicklungsprogramm für benachteiligte... Indien
Bau eines Schulgebäudes für Dalit-Kinder Indien
ASSIST-Kindergärten: Hilfe für Indiens betrogene... Indien

Hier haben unsere Spender geholfen:

Solarküche für Mädchengymnasium in Kabul,... Afghanistan
Bau eines Jugendzentrums in Sankipara, Mymensingh Bangladesch
Wohnheim und Schulgarten Huzurikanda Bangladesch
Sichere Wasserversorgung und Schultoiletten für... Indien
Renovierung einer Schule für Dalit-Kinder Indien
Feste Häuser zum Schutz vor dem Sturm in Rayapudi... Indien
Wanderarbeit und Abwanderung aus Jalihal Indien
Neue Lehmhäuser für Ureinwohner der Nilgiris-Berge Indien
Der Dürre trotzen: Sauberes Trinkwasser für... Indien
Sauberes Trinkwasser für Schüler in Ponnimandurai Indien
Barrierefreies Wohnen im Idukki District Indien
Emanzipatorischer Schulunterricht für... Indien
Größere Schule für mehr behinderte und... Indien
Hilfe für Familien nach Wirbelsturm Thane Indien
Bau einer Brückenschule in Karnataka Indien
Wiederaufbau und Stärkung der... Nepal
Bau eines Textil- und Nähzentrums, Faisalabad Pakistan
Wiederaufbau in der Nord Iiolo Provinz Philippinen
Berufsbildung für Jugendliche auf Mindanao Philippinen