Willkommen Projekte Spenden & Helfen Wir über uns Aktionen Kontakt Downloads

Uganda | Ausbildung Jugendlicher und Bau eines Mädchenwohnheims

Seite Drucken

Gute Zukunftsaussichten - Näherinnen sind gerade auf dem Land gefragt.
Foto: KVDP
Jugendliche Mädchen in Afrika in Lohn und Brot zu bringen, ist schwer. Denn Mädchen sind in Uganda traditionell an die Familien und Wohnstätte gebunden und es bleibt ihnen oft der Schulbesuch oder einer berufliche Ausbildung verwehrt.

Im Projekt der DESWOS in Uganda, in entlegenen Dörfern des Kibaale Districts, sind die Bildungschancen für sie noch geringer, weil die wenigen Schulen von diesen Dörfern kaum erreichbar sind. Gerade für heranwachsende junge Mädchen ist der lange Schulweg gefährlich. Aus Angst vor sexuellen Übergriffen ziehen viele Eltern es vor, dass die Mädchen zuhause bleiben. Ihre Zukunft ist damit meist entschieden, sie werden Bäuerinnen – so wie ihre Mütter und Großmütter.

Für die Jugendlichen der Banyoro, eine für ihre kunstvolle Eisen- und Holzbearbeitung bekannte Ethnie in Uganda, gibt es jetzt eine neue Chance. Die DESWOS und ihr Projektpartner Kyabasaija Village Development Programme (KVDP) wenden sich mit ihrem Projekt an 150 jugendliche Banyoros. Ihre Eltern sind meist so arm, dass sie die Schulgebühren für ihre Kinder nicht zahlen konnten. Die 150 Schulabgänger machen deshalb Ausbildungen zum Maurer, Schreiner, Mechaniker oder Schneider. Die Ausbildung dauert zwei Jahre und endet mit einer staatlich anerkannten Prüfung. Das KVDP hat bereits mit Hilfe der DESWOS Schulungsräume gebaut und ausgestattet.

Gebraucht werden jetzt weitere Ausbilder und Ausbildungshelfer. Für den Unterricht sind auch Lehrmaterialien nötig, Baustoffe und Werkzeuge sowie ein Übungsmotor und Nähmaschinen.

Ein großes Anliegen ist den Eltern und der DESWOS, die Zukunft der Mädchen zu sichern. Auch ihnen muss eine Ausbildung möglich sein, selbst wenn sie in weit entfernten Dörfern wohnen.

Mit viel Eigenleistung der Eltern haben die DESWOS und ihre Partnerorganisation für die Mädchen ein Wohnheim mit Sanitäranlagen und einer Wasserversorgung errichtet. Ihre Spenden haben dabei geholfen - vielen Dank.


Wir benötigen Ihre Spende für:

Neubau von Grundschulen für Kinder aus... Südsudan
Neue Lehrerwohnungen in der Shangilia-Schule Kenia
„Wir müssen alle Talente fördern…“ Tansania
Schulausbau für Kinder in der Flüchtlingssiedlung... Uganda
Wasserversorgung einer Grundschule und eines... Uganda
Bau von Trockentrenntoiletten im Mulanje Distrikt... Malawi
Kindgerechte Betreuung in Mfuleni Südafrika
Mobiles Ausbildungszentrum im Werkstattbus,... Tansania
Mädchenwohnheim Sekundarschule Mulanga Sambia
Wohnungsbau mit Handwerkerfamilien in Arusha Tansania

Hier haben unsere Spender geholfen:

Bau von Lehrerwohnungen Shangilia Kenia
Bau eines Wohnheims für Schülerinnen in Ruanda Ruanda
Bau einer Grundschule in Mulanga Sambia
Weiterführende Schule in Mulanga fertiggestellt Sambia
Einrichtung von Kindertagesstätten Mfuleni Südafrika
"Georg-Potschka-Training-Centre for Girls" Tansania
Renovierung des Gemeindeszentrums Kigamboni,... Tansania
Wohnheim für Straßen- und Waisenmädchen in Kampala Uganda
Ausbau des Zentrums für Mutterschutz in Kamuli Uganda