Willkommen Projekte Spenden & Helfen Wir über uns Aktionen Kontakt Downloads

Südafrika | Kindgerechte Betreuung in Mfuleni

Ausbau von Kindertagesstätten in Armutsviertel

Seite Drucken

Das ist keine Umgebung für Kleinkinder: Extreme Enge und mangelnde Hygiene herrschen in den Wohnhütten der Tagesmütter in Mfuleni vor.
Foto: Matchbox

Mehr als 35.000 Menschen leben im größten Armutsviertel bei Kapstadt, dem Township Mfuleni. Die meisten wohnen in einfachen Hütten aus Holz, Plastik und Wellblech auf engstem Raum. In diesem Stadtteil wachsen unzählige Kinder auf. Sie haben einen schlechten Start in die Zukunft, denn es fehlt an einer kindgerechten und schulischen Förderung.

Zwar organisieren sich zahlreiche Tagesmütter selbst und gründen informelle Kindertagesstätten, um Babys und die bis zu fünf jährigen Kleinkinder zu betreuen. Aber die sehr einfachen Hütten sind klein und oft mit unzumutbaren hygienischen Bedingungen ausgestattet. Es fehlen die Mittel für das Nötigste, beispielsweise für eine warme Mahlzeit, für Spiel- und Lehrmaterial und erst recht für ausreichend sichere Räume.

Eltern können die Gebühren für den Kindergarten nicht bezahlen. Finanzielle Zuschüsse gibt es nur, wenn eine Kindertagesstätte offiziell registriert ist. Aber eine Registrierung erfolgt erst dann, wenn die Kita baulich ausreichend und mit pädagogisch qualifiziertem Personal ausgestattet ist. Die meisten der mehr als vierzig informellen Kitas in Mfuleni erfüllen diese Bedingungen nicht und bekommen deshalb keine Zuschüsse.

Nach einigen erfolgreichen Projekten fördern die DESWOS und Matchbox, unsere gemeinnützige Partnerorganisation in Kapstadt, weitere Einrichtungen. Matchbox setzt auf ein flexibles Raumsystem durch den Einsatz recycelter, umgebauter Schiffscontainer sowie die intensive Betreuung und Fortbildung der Eltern und Erzieherinnen.

Die DESWOS benötigt 29.500 Euro Spenden für folgende Maßnahmen:

  • ­Den Umbau von 4 Schiffscontainern für sichere und saubere  Koch- und Sanitäranlagen
  • ­für Spielräume und Spielgeräte für außen
  • für die Vermittlung pädagogischer und beruflicher Qualifikation zur Gesundheitsvorsorge und Selbstverwaltung der Betreuerinnen
  • für Workshops zu Gesundheit und Hygiene für Eltern
Hier ein rührender Kurzfilm zum Projekt. Bitte unterstützen Sie dieses Projekt, spenden Sie für eine menschenwürdige, sichere und kind­gerechte Betreuung der Kinder in Mfuleni. Herzlichen Dank!

Spendenstichwort: WS483/ Kindgerechte Betreuung Mfuleni, Südafrika


DESWOS e. V. | Sparkasse KölnBonn

Konto: 660 22 21 | BLZ: 370 501 98

IBAN: DE87 3705 0198 0006 6022 21 | SWIFT-BIC: COLSDE33




Wir benötigen Ihre Spende für:

Neue Lehrerwohnungen in der Shangilia-Schule Kenia
„Wir müssen alle Talente fördern…“ Tansania
Schulausbau für Kinder in der Flüchtlingssiedlung... Uganda
Wasserversorgung einer Grundschule und eines... Uganda
Bau von Trockentrenntoiletten im Mulanje Distrikt... Malawi
Kindgerechte Betreuung in Mfuleni Südafrika
Mobiles Ausbildungszentrum im Werkstattbus,... Tansania
Mädchenwohnheim Sekundarschule Mulanga Sambia
Wohnungsbau mit Handwerkerfamilien in Arusha Tansania

Hier haben unsere Spender geholfen:

Bau von Lehrerwohnungen Shangilia Kenia
Bau eines Wohnheims für Schülerinnen in Ruanda Ruanda
Bau einer Grundschule in Mulanga Sambia
Weiterführende Schule in Mulanga fertiggestellt Sambia
Einrichtung von Kindertagesstätten Mfuleni Südafrika
"Georg-Potschka-Training-Centre for Girls" Tansania
Renovierung des Gemeindeszentrums Kigamboni,... Tansania
Wohnheim für Straßen- und Waisenmädchen in Kampala Uganda
Ausbau des Zentrums für Mutterschutz in Kamuli Uganda